Newsflash

HIT THE LAKE 2009  - Boulderevent online...

Am 4. Juli  -  zum dritten Mal startete das HIT THE LAKE.

Der Deep water soloing contest im Herzen der Weststeiermark war natürlich ein "Muss" in meinem Terminplan...




Meine weiteren Webseiten
Modelshooting.at - Webseite von meiner privaten Fotografie! Modelshootings und Bildbearbeitung in verschiedener Art und Weise. Hier versuche ich meine künstlerische Ader auszuleben!
 
Eventfotograf.at - Webseite mit vielen Bildern von Event, Party`s, Veranstaltungen und Bilder von meinem Hobby... der Kletterei. Größtenteils Umgebung Murtal !
 
JoomlaWatch Stats 1.2.8_05-dev by Matej Koval

Länder

49.2%AUSTRIA AUSTRIA
19.8%ISRAEL ISRAEL
17.2%UNITED STATES UNITED STATES
6.2%GERMANY GERMANY
2.3%UNITED KINGDOM UNITED KINGDOM

Besucher

Total: 454


Home Berichte + Bildergalerien Osp - Slowenien

Klettern in Osp   -   25 & 26. April 2009

Osp - Felsen

 

    ...gemeinsam mit 3 Freunden verbrachte ich das Wochenende in Osp / Slowenien.  Das bekannte Klettergebiet bot uns supertolles Wetter zum klettern und erholen. Nach etwa 3,5 Stunden Fahrzeit waren wir vor Ort am Camping Platz angelangt. Schnell das Zelt aufgestellt und schon gings los in Richtung Felsen :)  Den ersten Tag verbrachten wir im Bereich Misja Pec.  Wirklich beeindruckend sind dort die Felsformationen und Überhänge.  Als eigentlicher Hallenkletterer kann das einem schon sehr imponieren, und man geht dann sehr vorsichtig an die Touren  ran. Wolfgang und ich zogen es mal vor die Touren von Frank auskundschaften zu lassen und diese im Nachstieg mal zu beschnüffeln. Die erste Tour war die "Kalmnolon - [5c]" welche sich für den zweiten Felskontakt heuer auch noch sehr ungewohnt anfühlte. Danach gings an die "Tretje tisoccletje - [6b]" und Versuche mit dem Einstieg "Pecenica - [6b+]" welcher mir nicht geglückt ist.

Als Abschuss bei diesen Touren durfte ich eine Kombination mit der "Tretje tisoccletje" und bis zum Top der "Pecenica" klettern, was für mich aber schon eher mehr Qual als Genuss war.  Dann Pause und ein wenig "gugst Du" was die Kletterer vor Ort so zu bieten haben. Absolut fantastische Leistungen konnte man bestaunen... - aber auch Frank und  Marcella boten top Kletterleistungen !

Zum Abschluss kletterten Wolfgang und ich noch einige Touren im Vorstieg  [4 und 5 Schwierigkeitsgrad].  Ausklingen ließen wir den Tag natürlich mit einem tollem Essen in gemütlicher Atmosphäre...

Am 2. Tag nach einen Frühstückskaffee ging es gleich wieder zum Felsen.... und das war auch gut so - die Wände füllten sich in kürzester Zeit mit Kletterer das man bald keinen Platz mehr hatte. Touren wie "Cebelica Maja - [3a]", "Maeva - [4b]", "Tirare tipanie - [5a]", "Dolores - [6a+]", "Cauko - [6a]", "Il castigo - [6b+]" und noch irgendeine 6er standen am Tagesprogramm. Allerdings so gut wie alles im Nachstieg...

 

 

Schaut  euch mal einige Bilder an...

 

Ausserdem gibt es Panoramabilder von Osp...

Mit der kamerainternen Funktion meiner Olympus hab ich einige Panoramabilder gemacht!